Anzuchtanleitung Moringa-Samen

GD Star Rating
loading...

Anzuchtanleitung für Moringa-Samen für die Moringa-Heimplantage

Kaufen Sie sich im Baumarkt oder im Internet (z. B. bei Amazon – hier klicken) Balkonkästen mit 100 cm Breite. Dort füllen Sie hochwertige Anzuchterde ein. Weichen Sie die Samen über Nacht in handwarmen Wasser ein. Pflanzen Sie am nächsten Tag die Samen in zwei Reihen mit jeweils ca. 4 cm Abstand ein (25 Samen pro Reihe x 2 Reihen x 2 Kästen = 100 Samen). Drücken Sie die Samen ca. 1 cm in die Erde und bedecken Sie die Löcher mit wenig Erde. Gut angießen. Die Erde sollte in den nächsten Tagen niemals komplett austrocknen, aber auch nicht staunass werden. Eine gute Mischung feuchter Erde ist gut. Nach ca. 10 bis 14 Tagen sehen Sie die ersten Keimlinge aus der Erde auftauchen.

Welches Material benötigen Sie für die Anzucht von Moringa-Samen in Deutschland

Wie das Ganze dann für die Anpflanzung der Moringa-Samen in Deutschland umgesetzt wird, zeigt Ihnen das Video:

Einpflanzen der Moringa-Samen in Deutschland

Und damit Sie sehen, WIE einfach das ist, sehen Sie hier, wie die 10jährige Maja einen Balkonkasten mit Moringa-Samen bepflanzt:

Moringa-Samen einpflanzen ist kinderleicht ,-)

Wichtig für den Erhalt der Keimfähigkeit der Moringa-Samen ist eine möglichst gute und kühle Lagerung. Darüber hinaus haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Keimfähigkeit über einen längeren Zeitraum (teilweise bis zu 3 oder 4 Jahre) erhalten bleibt, wenn die Samen direkt nach der Ernte luftdicht versiegelt werden. Dadurch werden die ölhaltigen Samen nicht von dem in der normalen Luft enthaltenen Sauerstoff oxidiert und die Keimfähigkeit der Moringa-Samen bleibt für lange Zeit erhalten.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Anzuchtanleitung Moringa-Samen, 5.0 out of 5 based on 3 ratings